Ihre Sprache:
Deutsch
English
Français
Türkçe
Polski
 

Fussball Mini-WM

Sven Linberg, Jugendleiter der SpVg Bürbach, übergibt den vor vier Jahren als Saudi-Arabien gewonnenen Weltcup, an Turnier-Schirmherrn Steffen Mues. Veranstalter und Sponsoren (v.l.) Uli Steiner und Maik Otto voM Stadtsportverband Siegen, Jens Brinkmann, Volksbank Siegerland eG, Wolfgang Samol, Karstadt Warenhaus GmbH, FLVW-Kreis-Vorstand Peter Volz, Sportamts-Mitarbeiterin Alexandra Hahn und Detlef Langer von der SpVg Bürbach freuen sich bereits auf die Spiele der Min-WM.

 

Never change a winning team

Nach dem bekannten Motto "Never change a winning team" findet auch in diesem Jahr eine Fußball-"Mini-WM" in Siegen statt. Veranstalter sind wiederum der Stadtsportverband Siegen zusammen mit der Sport- und Bäderabteilung der Stadt Siegen, dem Fußball- und Leichtathletikverband des Kreises Siegen-Wittgenstein und den Sponsoren Karstadt und Volksbank Siegerland. Die Schirmherrschaft hat Siegens Bürgermeister Steffen Mues übernommen.


Bereits in 2006 stand Deutschland ganz im Zeichen des Spitzensports, so wurde zum damaligen Zeitpunkt erstmals in Siegen parallel zur Fußball-Weltmeisterschaft der "Großen" eine Mini-WM ausgetragen. Nach diesem tollen Erfolg wurde im Jahr 2008 die Europameisterschaft "nachgespielt" und zog Zuschauer wie Sportler in ihren Bann. Grund genug, dieses Veranstaltung nunmehr zum dritten Male mit dem bewährten Organisations- und Sponsorenteam anzubieten. Das Motto beziehungsweise der Modus lautet: "Wir spielen die WM im Voraus!"

Das bedeutet: Ab Mai stellen junge Kicker aus der Stadt Siegen mit ihren Mannschaften die 32 Nationen dar, die bei der WM der Männer ab Juni in Südafrika um die Fußball-Krone streiten. Es wird exakt nach dem ausgelosten Spielplan der "Großen" gespielt!

E-Jugend-Mannschaften aus Siegen und dem Umland


Aufgerufen, den Champion zu ermitteln, sind alle E-Jugendkicker/innen aus den Sportvereinen, die jeweils eine WM-Teilnehmermannschaft bilden. Die Zuordnung der einzelnen Mannschaften zu einer Nation findet in einer öffentlichen Auslosung nach Ostern statt (geplant ist der 12. April 2010) statt, zu der die Vereine eingeladen werden. Da im Stadtgebiet Siegen nicht 32 Mannschaften im E-Juniorenbereich zur Verfügung stehen, werden Vereine aus dem angrenzenden Umland ebenso vom Organisationsteam eingeladen wie sämtliche Vereine aus dem Stadtgebiet Siegen, die E-Junioren-Mannschaften im laufenden Spielbetrieb aufbieten.

Die Vorrunde beginnt am 3. Mai 2010 auf 4 Plätzen im Stadtgebiet Siegen, das Achtelfinale findet am 10. Mai 2010 statt, die Viertel- / Halbfinalspiele am 17. Mai 2010. Am 31. Mai 2010 ist das große Finale mit anschließender Siegerehrung aller Vereine im Hofbachstadion auf Naturrasen geplant.

Für den "Original-Look" werden allen teilnehmenden Mannschaften von der Firma Karstadt mit den jeweiligen Länder-T-Shirts ausgestattet. Der "Weltmeister" erhält den von der Volksbank Siegerland als Wanderpokal gestifteten Weltmeisterpokal. Daneben dürfen sich die drei erstplatzierten Mannschaften über Warengutscheine des Hauses Karstadt in Höhe von 200 Euro, 150 Euro beziehungsweise 100 Euro freuen. Und auch die viertbeste Mannschaft wird nicht leer ausgehen sondern erhält den WM-Ball "Jabulani" wie auch alle teilnehmenden Mannschaften Pokale mit nach Hause nehmen können.

Übrigens: Einen wesentlichen Unterschied zur Weltmeisterschaft der Männer gibt es doch: Titelverteidiger der Mini-WM ist der Champion von 2006, sprich Saudi-Arabien beziehungsweise die Bürbacher Spielvereinigung!

 

Anmeldungen in der Zeit vom 14.03.2010 - 31.03.2010 finden Sie AKTION VERLÄNGERT BIS 12. April 2010  hier.

Weitere Informationen


Stadtsportverband Siegen
:
Maik Otto - m.otto[at)stadtsportverband-siegen.de

Stadt Siegen
:
Alexandra Hahn - a_hahn(at)siegen.de
oder
Marcus Eschemann - m_eschemann(at)siegen.de 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei unseren Partnern und

Sponsoren der Fussball Mini-WM: