Ihre Sprache:
Deutsch
English
Français
Türkçe
Polski
 

Finale 31.05.2010

Bildtext
USA Fussball-Mini-Weltmeister 2010

USA Weltmeister 2010

Portugal setzte sich im kleinen Finale durch

 

Siegen. Vor knapp 200 Zuschauern auf dem Naturrasen des Hofbachstadions fand eine tolle Mini-WM den gebührenden Abschluss. Sieger wurde die Mannschaft aus den Vereinigten Staaten von Amerika (Sportfreunde Siegen), die in einem spannenden aber auch gutklassigen Endspiel die Griechen (JSG Deuz-Salchendorf) mit 2:1 geschlagen haben. Mitte der ersten Halbzeit gingen die Amerikaner mit 1:0 in Führung, die in der 40. Minute auf 2:0 ausgebaut wurde. Doch Griechenland steckte nicht auf und kam unmittelbar nach dem 2:0 zum Anschlusstreffer. Doch retteten die jungen Amerikaner den knappen Vorsprung über die Zeit.

 

Den dritten Platz belegte Portugal (SpVg Bürbach), die erst im 7-m-Schiessen die Niederländer (SuS Niederschelden) mit 6:5 bezwingen konnten. Nach der regulären Spielzeit stand es in einer ausgeglichenen Partie 2:2. Beide Finalbegegnungen standen unter der guten Leitung von Felix Brunn (FC Hilchenbach).

 

Bei der anschließenden Siegerehrung  erhielt der Sieger USA  aus den Händen von Schirmherr und Siegens Bürgermeister Steffen Mues den original nachgebildeten WM-Pokal. Weiterhin erhielten die drei erstplatzierten Mannschaften neben den Pokalen noch Warengutscheine aus dem Hause Karstadt.

 

Der viertplatzierte SuS Niederschelden heimste noch einen original WM-Spielball ein. Alle weiteren Mannschaften konnten ebenfalls Pokale mit nach Hause nehmen. Die Siegerehrung wurde, neben dem Schirmherrn, vorgenommen durch Jens Brinkmann (vom Sponsor Volksbank Siegerland eG), Jürgen Gerbert (vom Sponsor Karstadt Siegen) sowie dem 1. Vorsitzenden des Stadtsportverbandes Siegen, Ulrich Steiner.

 

Insgesamt zeigten sich alle Beteiligten sehr zufrieden mit der vierwöchigen gelungenen Veranstaltung, die sicherlich eine Fortsetzung haben wird. Ein herzliches Dankeschön gilt auch dem FLVW Siegen-Wittgenstein, der die Schiedsrichter zur Verfügung stellte sowie dem Sport- und Bäderamt für die tatkräftige Unterstützung.

 

Die detaillierten Ergebnisse entnehmen Sie bitte den Anlagen.